Skip to content

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Die Elisabeth Klinikum Schmalkalden GmbH ist mit 164 Betten und 6 Fachabteilungen ein Klinikum der Grund- und Regelversorgung mit regionalem und überregionalem Versorgungsauftrag. Ca. 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind rund um die Uhr für Sie da. Unsere Ärztinnen und Ärzte, Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger, Therapeutinnen und Therapeuten tun ihr Bestes, um auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

Vieles hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Nach mehrjähriger Bauzeit konnte im April 2007 der Neubau bezogen werden. Die Verbindung aus Tradition und Moderne ist gelungen. Die neubezogenen Patientenzimmer und Funktionsräume sind längst zum festen Bestandteil der Gesundheitsangebote in unserer Region geworden.

Wir behandeln jährlich über 8.500 Patienten stationär und ca. 20.000 Patienten ambulant, d.h. ohne Krankenhausaufenthalt. Besondere Expertise bieten wir in unseren Zentren an, wo medizinisch fachübergreifend, auf kurzen Wegen, zum Wohle der Patienten entschieden und zusammengearbeitet wird, u.a. treffen Sie bei uns auf ein undefinedBeckenbodenzentrum, undefinedTraumazentrum und das undefinedZentrum für Minimalinvasive Chirurgie.

Das Elisabeth Klinikum ist mit modernster Technik ausgestattet, wie z. B. einem MRT, einem CT, einem Linksherzkatheter zur Darstellung und Therapie der Herzkranzgefäße einschließlich 24h-Herzinfarktbereitschaft, verschiedene Ultraschallgeräte, Mammographie zum Röntgen der Brust. Ein Landeplatz für Rettungshubschrauber ist im Klinikgelände angebunden, so dass wir auch die Erstversorgung bei Notfällen durchführen.


+++ Aktuelle Informationen zur Corona Krise +++

+++ 01.06.2021 +++ Besuchsverbot im Elisabeth Klinikum Schmalkalden wird gelockert: Patienten können wieder Besucher empfangen

Die Patienten des Elisabeth Klinikums Schmalkalden können ab 01. Juni wieder Besuch von Familienmitgliedern und Freunden empfangen. Um die Sicherheit weiter zu gewährleisten, müssen sie sich an Regeln halten.

In Übereinstimmung mit der aktuell gültigen Corona-Verordnung des Landes erlaubt das Elisabeth Klinikum Schmalkalden täglich höchstens zwei Besucher je Patient, die sich insgesamt höchstens zwei Stunden im Krankenhaus aufhalten dürfen und sich an die gängigen Regeln wie Abstand, das Tragen einer Maske und regelmäßige Händedesinfektion halten müssen.

Um weiterhin hohe Patienten- und Mitarbeitersicherheit zu gewährleisten, erhalten Besucher nur dann Zutritt, wenn sie entweder vollständig geimpft sind, als genesen gelten oder aber einen negativen Test vorzeigen können. Als vollständig geimpft zählen Personen ab dem 14. Tag nach ihrer Zweitimpfung, ein Impfausweis oder ein elektronischen Impfpassen zählen als Nachweis. Genesene müssen einen Nachweis über einen mehr als 28 Tage zurückliegenden, aber nicht älter als sechs Monate alten positiven PCR-Test vorlegen. Ein negatives Testergebnis kann indes durch einen Antigentest in einem offiziellen Testzentrum, z.B. in der Stadt Schmalkalden, bescheinigt werden. Der Test darf nicht länger als 24 Stunden zurückliegen.

back to top